top of page

WER SCHREIBT?

Hi, ich bin Steph und möchte, so wie du (vermutlich), ein Buch schreiben.

 

Das Schreiben durchzieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben, seit ich ein Kind bin.

Ich liebe das geschriebene Wort.

 

Dazu gehören auch meine Unmengen an Bücher (sehr zum Leidwesen meines Mannes, der sie schon zwei Mal mit umziehen musste).

Irgendwann sollen all diese Bücher mal Platz in einem eigenen Bücherzimmer finden.

 

ABER, weiter im Text:

Ich habe drei Kinder und da sie noch klein sind und ich mittlerweile auch wieder in Teilzeit arbeite, fällt es mir noch schwer, mir regelmäßig Zeit zum Schreiben zu nehmen.

Das frustriert mich ehrlicherweise immer wieder mal.

Ich möchte wohlmöglich auch zu viel auf einmal.

Daher werden meine Artikel, Instabeiträge oder die Schreibnews zunächst unregelmäßig erscheinen. 

Schneckentempo, ist auch ein Tempo und besser als gar keins! Mit dieser Aussage versuche ich meine Ungeduld einzudämmen.

Der größte Ansporn für diesen Blog ist es für mich, dich ebenfalls zu ermutigen, deinem Traum des Schreibens nachzugehen, Anregungen für dich zu finden, Tipps, Hilfsmittel – ich habe einige Ideen.

 

Mir ist es wichtig, dich verstärkt an dem Schreibprozess teilhaben zu lassen, quasi als Hilfestellung.​ Na ja und ist auch spannend, wie jemand anderes das alles so macht. (Oder nicht? (-;)

Ich hole mir da auch regelmäßig Anregungen auf anderen Schreibblogs.

Wenn du eine oder mehrere Fragen an mich hast, dann freue ich mich über eine Nachricht von dir. Benutze gerne den Button oben rechts auf der Homepage oder einfach direkt hier:

Motivierte und liebe Schreibgrüße

Steph

 

 

 

Was ich aktuell lese:

Ich lese gerne mehrere Bücher parallel und entscheide dann abends spontan, auf was ich gerade Lust habe.

Auf meinem Nachttisch liegen:

Der Mörder in mir von Jim Thompson

How to kill your family von Bella Macki

Gesichtersammler von Ana Holm (habe ich auf Insta gewonnen (-:)

bottom of page